Nitrat-check mit mobilem Messgerät

Nitratmessung auf Basis elektrochemischer Sensorik: Im BMBF- Projekt „CitizenSensor“ entsteht ein Labor fürs Feld.

Nitrat ist ein Schlüsselfaktor für gesundes Pflanzenwachstum – doch zu viel davon schadet der Umwelt und belastet das Trinkwasser. Wirklich aussagekräftige Messungen setzen jedoch bislang viel Fachwissen und teures Laborequipment voraus. Das wollen wir mit unserem »mobilen Labor« ändern: Das elektrochemische Messgerät liefert einen direkten Wert der Nitratkonzentration im Boden und führt die Anwendenden in einer integrierten, digitalen Schritt-für-Schritt-Anleitung durch den Prozess – von der richtigen Probennahme bis zur Ergebnisbewertung. Nach ersten Feldtests mit Münchner Urban-Gardening-Initiativen arbeiten wir im Moment daran, den Messprozess und die Robustheit des Geräts weiter zu optimieren.

Mehr erfahren

Co-Creation und Open Source

CitizenSensor ist ein Open Source-Projekt: Sämtliche im Projektzeitraum entstandenen Ergebnisse stehen interessierten Makerinnen und Makern in GitHub unter offenen Lizenzen zum Nachbau oder zur Weiterentwicklung zur Verfügung


Wie kann die Kooperation zwischen Partnern aus verschiedenen Organisationswelten gelingen? Wir haben auf Basis unserer Erfahrungen im Projekt einen Good Practice-Leitfaden geschrieben, der potenzielle Lösungsansätze für Co-Creation-Projekte zwischen Maker-Community und Forschungsorganisationen aufzeigt.

Zum Projekt

Zum Team

Innovatives Kooperationsmodell

Gegensätze ziehen sich an? Für das Citizen Sensor Team steht fest: Ja! Die Kooperation hat beiden Seiten neue Blickwinkel eröffnet.

Feldeinsatz geplant

Interessierte Hobbygärtnerinnen, Landwirte oder Urban Gardening Initiativen sollen das neue Messverfahren künftig auf seine Praxistauglichkeit und Benutzerfreundlichkeit testen können und dem Entwicklerteam ihr Feedback geben.

ACHTUNG: Auf Grund der aktuellen Corona-Lage sind auf absehbare Zeit keine Workshops geplant.

Mehr Infos

<